Trautes Heim - Glück...

Nach langer Suche und der Aufgabe einen guten T1 zu finden,
habe ich mich entschlossen einen T2a Camper aufzubauen.

Aus den USA (Californien) nicht gerade schön aber gesund
kam mir dieses Exemplar unter die Finger.

Leider hatten die Vorbesitzer den Bus komplett und ziemlich lieblos mit einem Rostprimer lackiert.
Um die Patina vom Originallack Montanarot zu erhalten machte ich mir die Mühe den alten Lack
wieder hervorzuholen. Die Front war durch einen kleineren Unfall mal gewechselt worden und somit
war ein Nachlackieren und Anpassen an den Rest des Originalzustandes unvermeidlich.

Die gesamte Technik wie Lenkung, Achsen, Bremsen wurden erneuert bzw. überholt. Bei der Gelegenheit wurde gleich
eine verstellbare Vorderachse eingebaut. Der Unterboden wurde Trockeneis gestrahlt und konserviert.


 

Nach oben